Die Biogasentstehung

….ist eine Energieproduktion im Kreislauf der Natur!

 

Die Natur funktioniert in Kreisläufen - mit der Energie der Sonne und mit den Nährstoffen des Bodens wachsen junge Pflanzen. Nachdem die Pflanzen geerntet wurden, bauen Mikroorganismen die organische Masse ab und dienen dadurch als Ausgangsprodukt für neues Leben.

 

 

 

                       

 

 

Um den natürlich vorkommenden Prozess der Biogasbildung zur Energiegewinnung nutzen zu können, erfolgt die Fermentation der organischen Masse in einem dunklen, isolierten und „sauerstofffreien Behälter“ - dem Fermenter. Die organische Masse wie z.B. Gülle, Mist, Mais, Gras, Sonnenblumen aber auch Bioabfälle, Speisereste, Schlachtabfälle, Gemüse-, Obstabfälle, etc. zählen zu den Einsatzstoffen.

 

Da das gebildete Biogas hauptsächlich aus Kohlenstoffverbindungen besteht, verbleiben die in den Ausgangsmaterialien enthaltenen Nährstoffe großteils im flüssigen Rückstand, dem Fermentationsrückstand. Der Fermentationsrückstand enthält somit nahezu alle Nährstoffe die für eine ausgewogene Pflanzenernährung notwendig sind und stellt einen hervorragenden organischen Dünger dar (z.B: Grünland, Ackerbau, Gärtnerei…).

 

 

 

Biogas Waldviertel EV GmbH
Anschrift - Telefon - E-Mail
Impressum Drucken